Bewerbung

Der Bewerbungsverfahren für Vereine und Schulen

Der Förderverein der IMMAC Sailing Academy e.V. unterstützt durch die Bereitstellung von Optimisten gemeinnützige Segelvereine und Schulinitiativen in Deutschland in ihrer aktiven Jugendarbeit im Segelsport. Der Förderverein der IMMAC Sailing Academy e.V. wurde im Jahr 2010 gegründet und fördert die nachhaltige Jugendarbeit im Segelsport in Deutschland.

2019 werden bereits zum achten Mal Optimisten als Schulungsboote in einem gemeinnützigen Projekt in Zusammenarbeit mit den Schleswiger-Werkstätten hergestellt. Dieses Jahr werden 10 weitere Optimisten gefertigt so dass insgesamt 150 Boote aus diesem Förderprojekt in der Jugendarbeit zum Einsatz kommen. Bis zum 05. August 2019 können sich ab sofort bundesweit gemeinnützige Segelvereine sowie Schulprojekte (sog. Segel AGs) bewerben. Im Frühjahr 2020, werden die neuen Optimisten dann an die Vereine bzw. Schulprojekte, die in einem Bewerbungsverfahren ausgewählt werden, bei einer Schiffstaufe und anschließender Regatta übergeben.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche oder E-Mail Bewerbung bis zum 05. August 2019.

 

Folgende Fragen sollten in Ihrer Bewerbung berücksichtigt werden:

1. Welche Institution ist bei Ihrem Projekt federführend/beteiligt (Verein, Club, Schule, Schulverband)?
2. Besteht bereits eine Förderung in Ihrem Verein/Projekt?
3. Wie viele Schüler werden voraussichtlich teilnehmen?
4. Wie viele Stunden werden die Boote pro Woche genutzt?
5. In welcher Form findet die Ausbildung im Sommer und im Winter statt?
6. Wie viele Optis werden benötigt?
7. Bestehen bereits Beziehungen zu weiteren Sponsoren (Banken, Stadtwerken, etc.)?
8. Beschreiben Sie Ihr Schulungskonzept/Ausbildungskonzept
9. Ansprechpartner während der Bewerbungsphase

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Förderverein der IMMAC Sailing Academy e.V.
Zentralempfang IMMAC, 7.OG
z.Hd. Herrn Matthias Graf zu Castell-Rüdenhausen
Große Theaterstraße 31–35
20354 Hamburg

info@immac-academy.com